Fluggelände des DFCI

Unser Verein unterhält drei Hangstartgelände und ein Schleppgelände

Befliegen der Gelände ist nur erlaubt, sofern ein Vereinsmitglied anwesend ist!

ACHTUNG!

Eure Vorstandschaft

Startplatz Oberemmendorf

Drachen & Gleitschirm

85110 Oberemmendorf

N 48° 59' O 11° 26'

Startrichtung NW

Höhendifferenz 145 m

anspruchsvoller Hangstart bei Starkwind,
Verwirbelungen; Einweisung notwendig !

Startplatz Böhming

Drachen & Gleitschirm

85110 Böhming (Kipfenbg.)

N 48° 56' O 11°21'

Startrichtung Ost

Höhendifferenz 80 m

anspruchsvoller Hangstart bei Starkwind;
Verwirbelungen; Einweisung notwendig !

Startplatz Obereichstätt

Drachen & Gleitschirm

91795 Obereichstätt

N 48° 53,5' O 11° 8'

Startrichtung SW

Höhendiffernz 120 m

anspruchsvoller Hangstart bei Starkwind;
Verwirbelungen; Einweisung notwendig !

Schleppstrecke Schernfeld

Schernfeld (Schleppgelände)

Gleitschirm

85132 Schernfeld

N 48° 54' O 11° 7,5'

Startrichtung OW/WO

Schleppstrecke ca. 540 m

Please reload

  • das Befliegen der Gelände ist nur mit gültiger Tagesmitgliedschaft erlaubt
     

  • Gastpiloten dürfen nur mit B-Schein und gültiger Haftpflichtversicherung starten und bestätigen das durch Eintrag in das Flugbuch.
     

  • die Tagesmitgliedschaft ist vor Betreten des Startplatzes zu erwerben und beim Eintrag in das Flugbuch einzukleben - sie ist erhältlich in
    - Gungolding - Landgasthof 'Alter Wirt'
    - Unteremmendorf - Landgasthof Wagner

     

  • mit der Tagesmitgliedschaft akzeptiert der Gastpilot alle Regeln und Hinweise des DFCI. Er startet aus eigenem Ermessen und muss sich vor dem Start selbst vom Zustand der Landeplätze überzeugen, bei denenes sich landwirtschaftlich genutzte Flächen mit entsprechenden Unebenheiten und während der Wachstumsphase unterschiedlich hohem Bewuchs handelt
     

  • Pilotenname, Datum, Anschrift, eMail-Adresse und Fluggerätetyp in das Flugbucheintragen
    - Gäste kleben die Tagesmitgliedschaftsmarke ins Gäste-Flugbuch

     

  • jeder Gastpilot ohne gültige Gastmitgliedschaft erhält sofortiges Startverbot bis zur Entrichtung einer Nachgebühr von 20 €
     

  • Gastpiloten dürfen nur bei Anwesenheit mindestens eines Vereinsmitgliedes und nach einer Gelände- und Gefahreneinweisung starten
     

  • die Hangflugregeln sind strikt zu beachten: Wer den Hang links hat ist ausweichpflichtig !
    Gebt Euch gegenseitig ausreichend Raum

     

  • Kommerzielles Tandemfliegen ist nicht erlaubt!
     

  • jeder Pilot hat wegen einer möglichen Baumlandung eine Rettungsleine griffbereit mitzuführen
     

  • es gilt Startverbot während eines Flugunfalls oder einer Baumrettung - deren Dauer bestimmt die Rettungsmannschaft. Piloten in der Luft müssen die Unfallzone sofort verlassen um einen eventuelle Helikopteranflug nicht zu behindern
     

  • jeder Pilot verpflichtet sich zu kameradschaftlicher Hilfeleistung !
     

  • wird der gemeinsame Flugbetrieb für Drachenflieger problematisch haben
    Gleitschirme kurzzeitig Startverbot

     

  • eine Gastmitgliedschaft gilt nur auf Zeit und kann bei Regelverstoß unmittelbar entzogen werden - ein Startverbot für die Zukunft behalten wir uns vor !
    Bitte bereits am Aufbauplatz komplett startbereit machen und erst dann zum Startplatz gehen
     

  • Es ist der offizielle Hauptlandeplatz (siehe Bilder) des jeweiligen Gebiets zu benutzen! Im Falle einer Toplandung, darf ausschließlich der ausgewiesene Toplandeplatz (siehe BIlder) benutzt werden.

    Der DFCI wünscht allen Piloten einen schönen und sicheren Flug!

Allgemeine Regeln für den Flugbetrieb auf den Geländen des DFCI