Fluggelände Obereichstätt

Fluggelände Obereichstätt / N 48° 54' O 11° 8'
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parken:
 

  • der Feldweg bis zur Kapelle darf nur zum Be- und Entladen befahren werden, die Fahrzeuge müssen dann am Parkplatz direkt nach der Einmündung an der Hauptstraße bzw. neben
    dem Erdwall
    der neuen Grube abgestellt werden

 

Start:

 

  • Startrichtung Süd / SüdWest (SP1) oder West, SüdWest (SP2)

  • Höhe 540 m NN               

  • Höhendifferenz ca. 120 m
     


Landung:

 

  • der ausgewiesene Landeplatz auf der Wiese neben dem Fußballplatz ist zu benutzen
    - sonst Außenlandegebühr 10 €


Gefahren / Besonderheiten:

 

  • die Startplätze sehen sehr einfach aus, sind aber bei Starkwind sehr turbulent

  • Gastfliegern ist der Start nur bei Anwesenheit eines Vereinsmitgliedes erlaubt

  • gemeinsam mit Modellfliegern kann noch ein 2. Startplatz genutzt werden - der Flugbetrieb ist entsprechend abstimmen

  • an beiden Startplätzen informieren Infotafeln über Landeplatz, Verhaltensregeln, Gefahrenquellen, sowie die Tagesmitgliedschaft

  • Auch bei Groundhandlich wird eine Tagesmitgliedschaft fällig!